Thursday, 28. July 2011 13:39 Alter: 7 yrs

Dichtheitsprüfung – Politik kommt dem Hausbesitzer etwas entgegen

 

Nach Protesten von Bürgerinitiativen, Kritik unseres Verbandes und den Interessenverbänden der Wohnungswirtschaft zur umstrittenen Dichtheitsprüfung von Abwasserkanälen haben SPD, Grüne und die CDU in NRW gestern (08.06.11) einen überparteiliche Lösung vorgestellt.

Die genannten Parteien wollen die Überprüfung der Kanäle mit einem gemeinsamen Antrag landesweit regeln. Ein entsprechender Erlass soll bereits nächste Woche auf den Weg gebracht werden. Das Landeswassergesetz, das die Dichtheitsprüfung vorschreibt, soll aber nicht geändert werden. Die FDP forderte eine Aussetzung des Gesetzes bis es zu einer bundeseinheitlichen Regelung kommt.

Die Parteien haben sich darauf geeinigt, dass bei geringfügigen Schäden keine Sanierung erforderlich ist. Bei mittleren Schäden haben Hausbesitzer bis zu fünf Jahre Zeit, den Schaden beheben zu lassen. Schwere Schäden, die die Umwelt oder Sicherheit gefährden, müssen hingegen unverzüglich behoben werden.

Da solche Reparaturen sehr hohe Kosten in fünfstelligen Bereich verursachen können, hat das Umweltministerium NRW vergünstigte Landeskredite in Aussicht gestellt.

Ein wichtiger Punkt, der verbessert wurde ist auch, dass Hausbesitzer selbst wählen können, welches Prüfungsverfahren angewendet wird.


Aktuelles:

16.04.18 11:31

Eigentum darf kein Luxus werden

Delegiertentagung der Katholischen Familienheimbewegung e.V.

Dortmund, den 14.04.2018:


20.02.18 12:00

Trauer um Josef Holthausen

Josef Holthausen war ein Mann der ersten Stunde unseres Verbandes. Als Familienvater waren ihm das...


12.10.17 12:00

Trauer um Pfarrer em. Lothar Brieskorn

Die Katholische Familienheimbewegung e.V. trauert um Pfr. em. Lothar Brieskorn, der am Donnerstag,...


21.03.17 11:00

Heizungen in Nordrhein-Westfalen nur selten optimal eingestellt

Heizanlagen in NRW belegen laut Bundesländer-Vergleich von co2online drittletzten Platz /...


21.03.17 10:54

Bauvertragsrecht: neu geregelt

Bauvertragsrecht: neu geregelt

 

Nach langerjähriger Beratung von Politikern, Ministerien und der...


10.01.17 12:04

Pressemitteilung vom 03.01.2017 KfW :

Bundesbauministerium und KfW:

2017 mehr Förderung für Einbruchschutz und Barrierefreiheit in den...